Aktuelles
Neuer Beitrag
SVR-Dauerkarten

Dauerkarten für die Saison 2015/2016


Dauerkarten können bei allen Vorstandsmitgliedern der Fußballabteilung, bei den ersten Heimspielen vor Ort oder telefonisch unter 02538-914030 vorbestellt werden.


Eine Dauerkarte beinhaltet alle Heimspiele der Seniorenmanschaften für die laufende Saison und kostet 25,-€.


Die Einnahmen aus dieser Aktion kommen dem Gesamtverein zu Gute.


Unter allen Dauerkartenbesitzern werden wir für die Saison 2016/2017 eine Dauerkarte verlosen!


Für jeden SVR-Fan ein MUSS!

Fussball vom 07.08.2015
Sporttaschen-Sponsoring-Aktion











In Zusammenarbeit mit der Firma Swiss Life Select konnten im Rahmen einer „Einmal-Sponsoring-Aktion“ 80 Sportler des  SV Rinkerode mit Adidas-Sporttaschen ausgerüstet werden.

Die Taschen wurden gegen eine geringe Eigenbeteiligung am 11.06.2015  von der Firma Swiss Life Select im Sportheim übergeben.


Die Fußballabteilung des SV Rinkerode bedankt sich für die Zusammenarbeit bei Herrn Nico Appelhoff und Herrn Jörg Pöppelbaum.


 

Allgemein vom 20.07.2015
Sommerferien-Sportprogramm

Am 20.07. öffnen die Turnhallen wieder und damit startet der SVR im Bereich des Freizeit- und Breitensports sein Sommerferienprogramm; alle die regelmäßig mit dem SVR Sporttreiben oder die Ferienzeit zum Einsteigen nutzen möchten sind herzlich zum Mitmachen und Ausprobieren eingeladen. Los geht es am Montag mit dem Sport 60 plus, abends Skygymnastik und mehr, Dienstag In Bewegung bleiben und Wirbelsäulengymnastik für ältere Damen und Herren, Kung Fu ... alle Termine siehe weiter hier:


20.07


Montag 8.45 bis 9.45 Uhr Sport 60 plus, alte Halle


Montag 18.30 bis 19.30 Uhr Berg und Tal Skigymnastik alte Halle


21.07.


Dienstag 8.45 bis 9.45 Uhr In Bewegung bleiben Alte Halle


Dienstag, 16.30 bis 17.30 Uhr Wirbelsäulengymnastik, neue Halle


Dienstag, 20:00 bis 21:30 Uhr Kung Fu


22.07


Mittwoch 16.45, 17.50, 19.00 bis 20.00 Uhr Wirbelsäulengymnastik, alte Halle


Mittwoch 20.00 bis 21:30 Uhr Badminton Herren, neue Halle


23.07.


Donnerstag, 18.45 bis 20.00 Uhr Fit für's Wochenende, alte Halle


Donnerstag, 20:00 bis 21:30 Uhr Kung Fu, alte Halle


24.07.


Freitag 9.00 bis 10.00 Schulter- Nacken Alte Halle


Freitag, Volleyball Mädchen, 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr, neue Halle


Freitag, 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr Volleyball mixed, neue Halle


25.07.


Samstag,10.00 bis 12.30 Uhr, Kung Fu, neue Halle


26.07.


Sonntag, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Volleyball Mädchen, neue Halle


 


Natürlich finden auch alle Out-Door-Gruppen statt. Walken, Laufen Radfahren die genauen Termine stehen auf der Homepage unter Freizeit- und Breitensport Programm. Sport hält fit!

Freizeit vom 20.07.2015
Rennrad-Genießer startet

Neues Angebot Rennrad-Genießer


Am Donnerstag, 21.05.2015 startet um 18.30 Uhr die neue Gruppe "Rennrad-Genießer" am K+ K. Sie ist gedacht für (Wieder-) Einsteiger. Bei den ersten Terminen geht es hauptsächlich darum mit dem neuen Gefährt vertraut zu werden. Es sollen so etwa 30 Kilometer gefahren werden, das Tempo bestimmt der langsamste Teilnehmer, so dass jeder ohne zu schnaufen mitkommen kann. Alfons Oehl, ein sehr erfahrener Radsportler wird die Gruppe betreuen. Er kann zu den Themen rund um's Rennrad durch sein profundes Wissen und seine langjährigen Erfahrungen viele Fragen beantworten und jede Menge Tipps geben. Wem noch ein Rennrad fehlt, wendet sich bitte an Alfons. Er wird versuchen ein passendes Fahrrad zu organisieren. Tel.: 02535/8306 Handy 0151 235 237 74


Viel Spaß, immer viel Sonne und ab und an auch mal ein bißchen Gegenwind!

Freizeit vom 20.05.2015
Ankündigung der Fußballabteilungsversammlung

Liebe Mitglieder der Senioren-Fußballabteilung,


hiermit möchten wir zur Fußballabteilungsversammlung


am Donnerstag, den 21.Mai 2015, 20.30 Uhr


im Vereinsheim herzlich einladen.


Tagesordnung:


1. Begrüßung und Eröffnung


2. Bekanntgabe der eingereichten Anträge


3. Rückblick auf die letzten zwei Jahre


- Bericht der Seniorenmannschaften


- Bericht der Alt-Herren-Abteilung


4. Aussprache zu den Berichten


5. Wahl des Wahlleiters


6. Neuwahlen


- Fußballabteilungsvorsitzender


- Fußballabteilungsteam


7. Verschiedenes


Alle Mitglieder sind stimmberechtigt. Die Versammlung ist ohne Rücksicht auf die Anzahl der erschienen Mitglieder beschlussfähig.


Anträge zu dieser Versammlung sind bis spätestens 14. Mai 2015 bei Burkhard Weber, Friedrich-Weber-Str.5, 48317 Rinkerode einzureichen.


Mit sportlichen Grüßen


Burkhard Weber


Fußballabteilungsvorsitzender

Fussball vom 13.04.2015
Heimspiele verlegt

Spielverlegungen Fußball


Die Heimspiele vom Ostermontag sind wie folgt vorverlegt worden:


I. Mannschaft: Donnerstag, 02.04.2015, 20:00 Uhr


II. Mannschaft: Samstag, 04.04.2015, 16:00 Uhr

Fussball vom 01.04.2015
Rinke - Cup
RINKE-CUP
Am Freitag, den 19.06.2015 wird es eine Neuauflage des RINKE-CUPS geben.
Spielmodus und Spielbedingungen wie im letzten Jahr!
Also unbedingt schon mal vormerken. Infos werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Fussball vom 29.03.2015
Osterferienprogramm

Da die Turnhallen nicht geschlossen sind, finden folgende Gruppen zu den gewohnten Trainingszeiten statt:


30.03.


Montag 8.45 bis 9.45 Uhr Sport 60 plus, alte Halle


Montag 18.30 bis 19.30 Uhr Berg und Tal Skigymnastik alte Halle


31.03. und 07.04.


Dienstag 8.45 bis 9.45 Uhr In Bewegung bleiben Alte Halle


Dienstag, 16.30 bis 17.30 Uhr Wirbelsäulengymnastik, neue Halle


Dienstag, 18.45 bis 20.00 Uhr Fit for fun, alte Halle


Dienstag, 20:00 bis 21:30 Uhr Kung Fu


01.04.


Mittwoch 16.45 bis 20.00 Uhr 3 x Wirbelsäulengymnastik, alte Halle


Mittwoch 18.00 bis 21:30 Uhr Badminton Damen und Herren, neue Halle


02.04. und 09.04.


Donnerstag, 18.45 bis 20.00 Uhr Fit für's Wochenende, alte Halle


Donnerstag, 20:00 bis 21:30 Uhr Kung Fu, alte Halle


10.04.


Freitag 9.00 bis 10.00 Schulter- Nacken Alte Halle


Freitag, 15:00 bis 17:00 Uhr, Kung Fu, neue Halle


Freitag, 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr Volleyball mixed, neue Halle


04.04. und 11.04.


Samstag,10:00 bis 12:30 Uhr, Kung Fu, neue Halle


 


Viel Spaß beim Sporteln!

Freizeit vom 27.03.2015
******Boule******

Liebe Freunde der runden, glänzenden Kugeln!

Ich würde gerne die Sportart Boule wieder im SVR aufleben lassen und eine neue Bahn dafür bauen. Der Vorstand hat hierfür grünes Licht gegeben, nun seit ihr gefragt, denn ohne Interessenten an dieser doch schönen und unterhaltsamen Art, sich ein wenig zu bewegen, zu klönen oder neue Kontakte zu knüpfen lohnt sich der Aufwand natürlich nicht. Also bitte ich darum, dass sich alle Interessenten, ob jung oder alt, sich bei
Christian Lackhoff - Tel. 0160 96620253, oder bei
Thomas Beuckmann – Tel. 0171 8019195
zu melden.

In diesem Sinne freue ich mich auf viele Anrufe,
– Boule ist cool –
Thomas Beuckmann

Freizeit vom 12.02.2015
Fussballferiencamp in der 2. Osterferienwoche
Hallo!

In der zweiten Osterferienwoche findet vom 07.04.2015 bis 10.04.2015 wieder unser Fussballcamp statt. Anmeldungen können ab sofort unter www.ferien-fussball.de erfolgen.

Gruß, Thomas D.
Fussball vom 03.02.2015
Internes Hallenfußballturnier

Am Samstag, den 20.12.2014 findet in der Dreingauhalle in Drensteinfurt ab 13:00 Uhr die zweite Auflage unseres internen SVR-Hallenfußballturniers statt. Eingeladen sind alle Spieler der A- und B-Jugend, der Alt-Herren, der I. - und II. Mannschaft. Die Mannschaften werden vor Ort im Losverfahren zusammengestellt. Ein Trainer- und Betreuer-Team geht ebenfalls an den Start. Für alle Teilnehmer soll der gemeinsame Spaß im Vordergrund stehen. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.


Die Fußballabteilung

Fussball vom 13.12.2014
Samstag, 20.12., 13.30 Uhr Weihnachtslauf
15 KM –Weihnachtslauf am Samstag, 20.12.2014

Gestartet wird um 13.30 Uhr an der Annettestraße 8 bei Fabians. Die Strecke führt über den Wersewanderweg zur Reithalle Albersloh, durch die Hohe Ward und an der Bahnlinie zurück zur Annettestraße. Gelaufen wird in Gruppen mit unterschiedlicher Geschwindigkeit. Je mehr Läuferinnen und Läufer dabei sind, umso vielseitiger der Austausch.

Alle Läuferinnen und Läufer in und um Rinkerode sind eingeladen teilzunehmen!

Diesen Termin werden auch etliche Läuferinnen und Läufer des Herbst-Einsteigerlauftreffs nutzen, sie werden aber eine kürzere wählen. Auch dieser gruppe können sich interessierte Läuferinnen und Läufer anschließen.

Und wer möchte: ab 16.00 Uhr Kaffee Trinken im Gasthof Lohmann, dafür bitte bis zum 15.12. einen Platz reservieren bei Eurem Lauftreffleiter oder unter Tel.: 772 oder WuMFabian@aol.com
Freizeit vom 11.12.2014
D-Juniorinnen / Erster Sieg am Nikolaustag
Die D-Juniorinnen des SVR mussten am Nikolaustag beim DJK Wacker Mecklenbeck antreten. Von Anfang an schien es so, als habe der Nikolaus der gesamten Mannschaft ein paar Päckchen Traubenzucker mehr in die Stiefel gelegt.

So nutzte Sophie Stumpf in der vierten Spielminute die erste Torchanche zum 1:0 für Rinkerode. Die Rinkeroder Mädels ließen nicht nach und konnten noch vor der Halbzeit durch Kim-Marie Staljan und erneut Sophie Stumpf zum 3:0 Halbzeitstand erhöhen.

Nach der Halbzeit machten die Mädels da weiter, wo sie zuvor aufgehört hatten und erhöhten durch Lona Bohnenkamp zum 4:0.

Durch eine kurze Unachtsamkeit in der Rinkeroder Abwehr gelang den Mecklenbeckerinnen das Tor zum zwischenzeitlichen 4:1.

Die SVR-Mädels erhöhten daraufhin wieder das Tempo und konnten das Spiel durch erneute Tore von Lona Bohnenkamp und Kim-Marie Staljan mit 6:1 für sich entscheiden.

Das komplette Team begeisterte mit einer geschlossenen starken Mannschaftsleistung.

Gruß
Stefan Flaskamp
Fussball vom 10.12.2014
Sunderland AFC vs. Chelsea FC

Reisebericht zur Groundhopping Tour zum Premier League Spiel Sunderland AFC vs. Chelsea FC von Ralf Vogel.


Diesmal ging es mal wieder in den Nordosten Englands. Am Freitag, den 28.11.14 legte um 17.30 Uhr (MEZ) die Fähre in Amsterdam / Ijmuiden zur nächtlichen Überfahrt (16.5 Stunden) nach North Shields ab. Nach einer kurzweiligen Überfahrt legte das "Boot" am nächsten Morgen im Zielhafen an. Ein Shuttle Bus brachte uns dort direkt bis zum Hauptbahnhof (Central Station) in Newcastle. Nach dem Anmelden in unserem vom Bahnhof ca.200m entfernten Hotel, ging es zurück zum Bahnhof um die für den Nachmittag benötigten Fahrkarten für die Bahnfahrt (Metro) nach Sunderland zu kaufen. Endlich konnten in einem Pub Erfrischungsgetränke eingenommen werden.


Am Nachmittag fuhren wir (ca. 1/2 Stunde) nach Sunderland, wo wir erstmal das Stadion von außen Besichtigt haben. Um 16.00 (Ortszeit) öffneten sich die Eingangstore , so das wir in das Innere des Stadium of Light gelangten. Der Anpfiff erfolgte pünktlich um 17.30 Uhr und Chelsea übernahm sofort den Part des Favoriten und hatte in den ersten Minuten des Spiels auch schon einige Chanchen um in Führung zu gehen. Sunderland konnte mit einer guten Abwehr dagegen halten, so das es zur Halbzeit mit 0-0 in die Pause ging. Nach Anpfiff zur 2. Halbzeit kam Sunderland offensiver ins Spiel und hat ab hier das Spiel überlegen bestimmt. Desto länger Sunderland das 0-0 hielt, um so lauter wurde die Unterstützung der Heimfans. Sunderland stürmte immer wieder auf das Tor von Chelsea, aber kam weiterhin nicht zum Tor Erfolg. Der in der 85. Minute für Chelsea eingewechselte deutsche Nationalstürmer Andre Schürrle konnte für die Gäste auch keine neuen Impulse setzen. So blieb es bis zum Ende beim 0-0, wobei Sunderland den Sieg verdient hätte. Chelsea fuhr als noch ungeschlagener Tabellenführer zurück nach London.


Jetzt strömten alle 45.000 Zuschauer aus dem Stadion, von denen etliche Richtung Metro Station gingen. Am Bahnhof stand eine mehrere Hundertmeter lange Warteschlange. Wie man es in England gewohnt ist , kein Gedränge, so das es zügig zum Bahnsteig und in den Zug ging. Wieder in Newcastle angekommen stand einem das Nachtleben der Stadt zur Verfügung. Am Sonntagnachmittag brachte uns der Shuttle Bus zurück zum Hafen. Die Überfahrt verlief genauso entspannt wie die Hinreise. Am Montag gegen 10.30 Uhr betraten wir in Ijmuiden wieder den Boden des Kontinents. Da wir dort unseren PKW geparkt hatten , konnten wir direkt zurück in die Heimat nach Rinkerode fahren . Es gibt zwar schon Pläne für weitere Fahrten nach England und auch zu Spielen in Schottland, aber verbindlich gebucht sind schon unsere Flüge und Hotelübernachtungen für das am 08.10.2015 in Dublin stattfindende EM-Quali Spiel zwischen Irland und Deutschland. Mit sportlichem Gruß von "Anfield Ralle"

Allgemein vom 01.12.2014
Wer kommt mit zum Westerwinkellauf?
Als nächste Laufveranstaltung steht der Besuch des Westerwinkellaufs am 08.11. 2014 auf dem Programm.
Die Läuferinnen und Läufer des jetzigen Einsteigerlauftreffs haben sich bereits für die 5 KM-Strecke angemeldet und auch viele andere Läufer und einige WalkerInnen haben die Veranstaltung fest in ihren Kalender aufgenommen. Es werden Lauf- und Walkingstrecke von 5 KM sowie eine 10KM-Laufstrecke angeboten. Auch Läuferinnen und Läufer, die nicht regelmäßig mit dem SVR laufen/walken sind eingeladen mitzukommen. Wir treffen uns an den Sporthallen in Rinkerode und wollen kurz vor 13.00 Uhr am 08.11. abfahren.
Freizeit vom 28.10.2014
Tai Chi, Samsatag 10.00, 45 Min ab 08.11

Hallo liebe Sportlerinnen und Sportler des SVR, die Kung Fu-Sportler des Sportverein Rinkerode erweitern ab dem 08.11.2014 zunächst bis Weihnachten ihre Samstagstrainingszeit und beginnen ihr Training mit einer 45 minütigen Tai Chi-Einheit /Qi Gong-Einheit (10.00 Uhr bis 10.45 Uhr, Sporthalle Rinkerode). Dazu laden die Kung Fu'ler ausdrücklich alle interessierten SVR-Sportlerinnen und Sportler zur Teilnahme an den Tai Chi/Qi Gong-Einheiten ein. Bei Tai Chi und Qi Gong handelt es sich um eine Art -westlich ausgedrückt- Gymnastik, deren Prinzip auf ganz langsamen und konzentrierten Bewegungen beruht. Dabei spielt die Atmung eine große Rolle. Anders als im Kung Fu gibt es bei den Übungen keinen Partner, den man bezwingt sondern jeder übt stets für sich und konzentriert sich auf sein Inneres. Es sind keine Vorkenntnisse und besonderen Fähigkeiten nötig, da in diesem Angebot zunächst nur einfache Formen gezeigt und geübt werden. Für komplexe Formen bedarf es jahrelanger Übung, wie immer im Leben! Die Kung Fu'ler beschreiben das Tun und die Wirkung beim Tai Chi wie folgt: Tai Chi ist genauso wie der Sieben-Sterne-Gottesanbeterinnen-Stil, den wir in Rinkerode ausüben, eine Kampfkunst. Genauer gesagt ist das Tai Chi eine innere Kampfkunst. Es geht dabei noch mehr (als beim Sieben-Sterne-Gottesanbeterinnen-Stil) darum sich von innen heraus zu stärken und zu verteidigen. Dabei steht in der chinesischen Kultur das Chi im Vordergrund. Das Chi ist eine Energie die Alles durchdringt. Wir bringen uns durch das Üben ins innere Gleichgewicht und können so Stress abbauen und uns letztendlich einer guten Gesundheit erfreuen. Im Tai Chi unterrichten die Kung Fu-Trainer Formen mit Hand und Waffe (Schwert, Fächer, etc.). Anders als beim Kung Fu werden die Formen langsam ausgeführt. Dies führt zu einer inneren Ruhe und einer besseren inneren Aufmerksamkeit. Wer sich angesprochen fühlt, ist zum mitmachen eingeladen

Freizeit vom 28.10.2014
D-Juniorinnen holen ersten Punkt

Am Montagabend hatten die D-Juniorinnen des Sportvereins Rinkerode ein Nachholspiel gegen Ostbevern. Nach einem kampfbetonten Spiel unter Flutlicht trennten sich die Mannschaften verdient mit 3:3.


Die Tore für den SVR schossen Paula Berkemeier und Lona Bohnenkamp (2). Das war der erste Punkt für die Mädels und mit dem positiven Eindruck geht es am 25.10. gegen Gelmer weiter.




Fussball vom 02.10.2014
SVR I wieder auf Erfolgskurs!
7. Spieltag Kreisliga A:

Borussia Münster 2:3 SV Rinkerode

(28.09.14) Im Vergleich zum letzten Spiel bei GW Albersloh sah Borussia Münsters Trainer Lasse Rowald bei seinem Team eine "Steigerung um 100 Prozent". Das reichte den Gastgebern gegen den SV Rinkerode bei der 2:3 (0:2)-Niederlage jedoch nicht, um Zählbares einzufahren. "Wir haben uns heute den Sieg erzittert", musste Rinkerodes Trainer Beppo Löcke daher auch zugeben.

Die Anfangsviertelstunde gehörte allerdings den Gästen. "Da hätten wir schon 3:0 führen können", so Löcke. Tim Pulkowski sorgte mit seiner Grätsche nach Zuspiel von Jan Hoenhorst immerhin für das 1:0 aus Sicht der Gäste (12.). Dabei rauschte der Torschütze an den Pfosten und tat sich mächtig weh. Er konnte aber weiterspielen.

Franke im Nachsetzen

Peu à peu erarbeiteten sich die Borussen dann jedoch mehr Spielanteile und Chancen. Lohn der Mühen war der 1:1-Ausgleich durch Julian Franke per Schlenzer, nachdem SVR-Schlussmann Lennart Lueke einen Schuss aus der Drehung von Jannik Heidtmann pariert hatte (30.). Postwendend antwortete jedoch der Gast durch ein Tor von Alexander Schlichtemeyer. Dabei sah Borussen-Keeper Max Gabriel unglücklich aus (36.). Kurz vor der Pause meisterte Lueke zudem einen Kopfball von Simon Kusch (45.).

Auch nach Wiederbeginn stand der starke Rinkeroder Schlussmann im Mittelpunkt. Heidtmann (47.), Samir Betet (49.), Tim Hermann (54.) und Hareishan Ganeshalingham (59.) scheiterten an ihm oder an sich selbst. Dann griff wieder einmal die Fußballweisheit von den vorne vergebenen Torchancen. Jan Hoenhorst bestrafte mit seinem Kopfballtor im Anschluss an einen Freistoß die schlafmützige Abwehrarbeit der Borussen (63.). Aus Löckes Sicht "leider zu früh" markierte Heidtmann dann den 2:3-Anschlusstreffer (69.). Die Gäste zitterten in der Schlussphase mächtig, hatten aber in Lueke einen Fels in der Brandung und brachten den glücklichen Sieg über die Zeit.

Borussia Münster - SV Rinkerode 2:3 (0:2)
0:1 Pulkowski (12.), 1:1 Franke (30.),
1:2 Schlichtemeyer (36.), 1:3 Hoenhorst (63.),
2:3 Heidtmann (69.)

(Quelle: Heimspiel-Online von Christian Lehmann)
Fussball vom 29.09.2014
SVR T-Shirt-Aktion

-mik- Rinkerode Neue Saison, neue Ausrüstung - das ist in vielen Sportvereinen so.


Für die Jugendabteilung des SV Rinkerode gibt es in diesem Jahr aber ein ganz besonderes Schmankerl: ein eigenes T-Shirt, das jeden Nachwuchsfußballer des Vereins auch als solchen kennzeichnet.


Die Farbe der Freizeit-Shirts hatten sich die Kinder und Jugendlichen dabei selbst aussuchen dürfen, betont Burkhard Weber vom SVR. Das Grün sei „hipp“ hieß es bei der Befragung der Nachwuchskicker. Finanzielle Unterstützung für die 150 Shirts bekam die Fußballabteilung bei der Aktion von der Sparkasse Münsterland Ost, die nach Angaben des Rinkeroder Filialleiters Norbert Schwegmann „seit Jahren eng mit dem Verein zusammenarbeitet“. Darüber hinaus sei es eine gute Investition, denn „beim SVR arbeiten viele Ehrenamtliche, die viel Zeit investieren, um die Kinder und Jugendlichen zu fördern“, so Schwegmann. Bei der Übergabe an die Jugendabteilung freute sich Weber ganz besonders darüber, dass der Nachwuchs des Vereins nun „seine eigene Farbe“ habe.


Quelle: Mike Matthis

Allgemein vom 12.09.2014
D-Juniorinnen

Meisterschaftsspiel D-Juniorinnen Wacker Mecklenbeck- SV Rinkerode


Ihr erstes Meisterschaftsspiel hatte am Samstag die D-Juniorinnen in Mecklenbeck. Nach einem 0:2 zur Pause kämpften sich die Mädels durch 2 Tore von Sophie Stumpf wieder heran. Leider reichte es am Ende nicht und das Spiel ging 2:5 verloren. Trotz der hohen Niederlage war es eine gute Mannschaftsleistung. Marlene Walbaum beeindruckte in Ihrem ersten Spiel als Torfrau.

Fussball vom 10.09.2014